Colmar

Colmar ist eine Stadt im Elsass sozusagen in Nordostfrankreich, an der Grenze zu Deutschland. Colmar liegt an der Elsässer Weinstraße und bezeichnet sich gern als Hauptstadt der elsässischen Weine.

 

Die Stadt ist berühmt für ihr gut erhaltenes architektonisches Erbe aus sechs Jahrhunderten und für ihre Museen, darunter das Unterlinden-Museum mit dem Isenheimer Altar.

 

Das Altstadtbild ist von Kopfsteinpflasterstraßen und Fachwerkhäusern aus dem Mittelalter und der Renaissance geprägt. Am zentralen Place de la Cathédrale steht das gotische Martinsmünster aus dem 13. Jahrhundert.

 

Eine wundervolle Stadt mit verschiedenen Eindrücken und tollen Spots könnt Ihr dort entdecken.