Winterzauber 2020

Der Winter ist nicht meine Lieblingsjahreszeit, aber fotografisch gesehen hat er oft die wunderbarsten Stimmungen zu bieten - ganz besonders am Bodensee, mit den Tropfen und Zapfen aus Eis, die mitunter durch den Ostwind entstehen.

 

Letztes Jahr war es krass. Ich hatte in Facebook einige Fotos von Romanshorn gesehen und dachte mir, dass ich diese wunderschöne Eiszeit auch erleben und ablichten möchte. Gesagt - getan! Am nächsten Morgen bin ich von Freiburg losgefahren und mein erster Stopp war in Altnau. Ich konnte wirklich bezaubernde Eiskreaturen ablichten und bewundern. Es hatte Minus 15 Grad und meine Finger waren auch schon fast wie kleine Eiszapfen, zumal meine Handschuhe daheim gut lagen.

 

Weiter ging es nach Romanshorn. Dort erwartete mich eine Pilgerrunde von Fotografen. Man hätte meinen können, dass ganz Südbaden, der gesamte Bodenseekreis und die halbe Schweiz auf Fototour sei. 

 

Um einige Spots zu fotografieren, musste man tatsächlich anstehen und warten bis die einzelen Fotografen fertig waren.

 

Trotz allem war es ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Am Abend fuhr ich zur Insel Reichenau und dort hatte ich das Glück, dass ich einen wunderschönen Sonnenuntergang sehen durfte. Alles in allem war es ein wunderbarer Tag und eine wunderschöne "Ausbeute" mit vielen Highlights.

 

Dankbar und voller toller Eindrücke bin ich zu später Stunde wieder den Heimweg angetreten. Freiburg hatte mich wieder.

 

Und auch im Schwarzwald faszinieren mich immer wieder wunderschöne Stimmungen. Öfters fahre ich auf den Schauinsland und kann immer wieder faszinierende Momente erleben und genießen. Einige Bilder habe ich festgehalten und aktuell eingestellt.

Es ist zwar nicht die gemütlichste Zeit, um mit der Kamera unterwegs zu sein - für diesen Winterzauber lohnt es sich meiner Meinung nach trotz allem ....

Diese Bilder entstanden am Bodensee und auf dem Schauinsland.